Erster U21-Turniersieg von Sophia Büttner (14 Jahre)

Erstellt: 25. März 2012

Unsere Mannschaftsspielerin bei den Damen, Sophia Büttner (14 Jahre), hat bei den "3. Babolat Open" in Bayreuth ihr erstes U21-Turnier gewonnen. Auf dem Weg zum Sieg hat Sie als ungesetzte Spielerin die weit vor Ihr in der Rangliste platzierten und an der Position 4, 3 und 2 gesetzten Spielerinnen Jessica Regehr (TB Erlangen) und Anna Bram (SV Dresden) jeweils in 2 Sätzen geschlagen. Im Endspiel kam es dann leider zu einem vereinsinternen Duell gegen Ihre Mannschaftskollegin Alexandra Lutz. In diesem spannenden und hart umkämpften, aber immer fairen Duell setzte sich Sophia dann knapp mit 3:6 6:2 10:7 durch.


Dieser Erfolg hat sich schon bei dem 4 Wochen zuvor stattfindenden U21-Turnier in Hilpoltstein angekündigt, als Sophia im Viertelfinale die Nummer 154 DTB-Rangliste, Lena Widmann, überzeugend 6:4  6:2 schlagen konnte.

Bei diesem Turnier errang auch Ihr Zwillingsbruder André einen großen U21 Erfolg als er den erfahrenen Turnierspieler Rafael Götz (Jahgang 92 aus Ingolstadt) in 2 Sätzen schlagen konnte.

_