Midcourtteam des CaM wird Bezirksmeister - Kleinfeldteams werden dritt- und viertbestes Team von ganz Mittelfranken

Erstellt: 08. Oktober 2017

Nach einer sehr erfolgreichen Kleinfeld-Kreisliga Sommersaison konnten sich unsere beiden Kleinfeldmannschaften CAM I (Jonas Pittroff, Carina Heilberger und Hugh Dümpelmann // bester Gruppenzweiter 6:2) und CAM II (Nael Karim und Julius Gonda // Gruppensieger 8:0) für die Kleinfeld-Endrunde 2017 des BTV Bezirk Mittelfranken am 15./16.07. beim 1. FC Nürnberg qualifizieren.


Beide Mannschaften kämpften sich durch und im Halbfinale trafen schließlich der TV Hilpoltstein und die Mannschaft CAM II sowie der TC Großgründlach auf das Team CAM I.

 
Das Team CAM I verlor leider 2:3 gegen den TC Großgründlach und auch das CAM II Team musste sich nach einem 2:2 ganz knapp beim dritten Satz im Doppel (12:10) gegen den TV Hilpoltstein geschlagen geben. Die fröhliche und ausgelassene Stimmung bei der Endrunde CAM I gegen CAM II um den 3. und 4. Platz ließen die Enttäuschungen zum Glück aber ganz schnell vergessen. Mit strahlenden Gesichtern und sichtlich zufrieden nahmen beide Mannschaften ihre Preise entgegen. TV Hilpoltstein sicherte sich den 1. Platz, gefolgt von TC Großgründlach, CAM I wurde 3. Platz, CAM II 4. Platz.

Midcourt-Mannschaft-2017
Midcourt-Mannschaft-2017



Midcourt I Bezirksmeister 2017

Auch unsere Midcourt Mannschaft bestritt eine sehr erfolgreiche Saison 2017. Von 5 Spielen wurden 4 gewonnen und nur eins unentschieden gespielt. Als erstplatzierte Mannschaft erkämpften sich Jonas Waitz, Fabian Heilberger, Justus Stahl, Nina Arbter, Lisa Schmeiser zusammen mit unseren Ersatzleuten Niclas Wagner und Lena Berner (euch nochmal herzlichen Dank für euren Einsatz) die Eintrittskarte zum Bezirksfinale.

Dort trat unsere Mannschaft aufgrund von Ausfällen in der Stammmannschaft (Verletzungen, Zeltlagern etc.) mit Sven Dittmer, Jonas Waitz, Dorian Utiu und Fabian Heilberger an. (Danke Sven und Dorian dass ihr so kurzfristig eingesprungen seid!)

Am Samstag waren die Achtel- und Viertelfinals geplant, die jeweils wie ein kompletter Spieltag ausgetragen wurden. 4 Einzel und 2 Doppel wurden gespielt. Sowohl das Achtel- als auch das Viertelfinale gegen ASV Neumarkt und TSV Altenfurt konnten die Jungs jeweils 6:0 gewinnen. Somit standen sie am Sonntagmorgen im Halbfinale gegen TV Fürth, das die Jungs ohne größere Probleme mit 4:2 gewannen.

Unser Finalgegner war dann TSV Rohr, die im Halbfinale die Hausherren, 1.FC Nürnberg, aus dem Turnier warfen. Unsere Jungs spielten weiterhin sehr souverän, so dass bereits nach 4 gewonnen Einzeln der CAM Midcourt I als Bezirksmeister feststand.

Die Jungs hatten viel Spaß, untereinander als auch mit den gegnerischen Mannschaften und waren gar nicht vom Tennisplatz zu bekommen. Jungs, ihr seid wirklich spitze!!! Danke auch an Lilla und Jürgen Büttner als auch Christine Schultz für ihre Unterstützung unserer aller Mannschaften!

(übernommen von http://club-am-marienberg.de/presse/ )

_